Die Strände von Fuerteventura.

Fuerteventura bietet ihren Besuchern die unterschiedlichsten Strandvarianten an. Von grobem Kies über schwarzen Lavasand bis hin zu feinstem, strahlendweissem Sand reicht das Repertoire des Strandvergnügens.

Wir zeigen Ihnen wo es die schönsten Strände auf Fuerteventura gibt.

Im Norden von Fuerteventura befinden sich die Grandes Playas de Corralejo, die ‘Grossen Strände von Corralejo’. Wie es der Name vermuten lässt, liegt die Ortschaft Corralejo nicht weit von den wunderbaren Sandstränden entfernt. Im Süden bei Jandia und Morro Jable finden Sie den Playa de El Matorral. Dies ist einer der belietesten Strände von Fuerteventura.

Der Strand geht flach in den Atlantik über. An manchen Stellen ist der Weg in den Ozean etwas steinig - zudem ist der Wellengang hier - windbedingt - unter Umständen ein wenig ruppig.

Die Grandes Playas de Corralejo. Mit Blick auf Los Lobos

Die Grandes Playas de Corralejo. Mit Blick auf Los Lobos.

Weitläufig, breit und flach in den Atlantik übergehend, eignet er sich hervorragend für einen Badeurlaub. Bei Flut werden einige Bereiche des Strandes seicht überflutet. Das Wasser läuft dann in die Salzwiesen (bei Jandia).

Sowohl die Grandes Playas als auch der Playa de El Matorral sind bei Freunden des FKK beliebt. Es gibt aber so eine Art unsichtbare Grenze zwischen den Strandbereichen mit und ohne Höschen. Am Strand von Corralejo gibt es die typischen Felsenburgen, die meist von FKK-Urlaubern bewohnt werden, am Strand von Jandia und Morro Jable trennt bei Flut ein Einschnitt in den Strand die beiden Bereiche. Diese Grenze ist jedoch sehr leger und verschwimmt immer mehr.

Einsame Sandstrände sind das Markenzeichen von Fuerteventura

Einsame Sandstrände sind das Markenzeichen von Fuerteventura.

Fuerteventura hat aber noch einiges mehr an Stränden zu bieten - nicht umsonst ist die Kanareninsel das Strandparadies. So schließt sich direkt an den Playa de El Matorral, der gerne auch Playa de Jandia genannt wird, der Strand von Butihondo und Esquinzo an. Auch hier wird das Baden zum Vergnügen, da auch dieser Strandbereich seicht in den Ozean verläuft. Es gibt jedoch im Bereich des Übergangs zum Strand bei Jandia einen, landschaftlich bedingten, felsigen Teil.

Eines der bekanntesten Ziele auf Fuerteventura ist Costa Calma. Die ‘ruhige Küste’ befindet sich im nördlichen Bereich der Halbinsel Pajara und bietet den Urlaubern einen schönen Badestrand. Dieser ist jedoch nicht so weitläufig wie der Playa de el Matorral oder die Grandes Playas. Zudem ist der Strand, umgeben von der Feriensiedlung Costa Calma, meist sehr gut besucht.

Zwischen Costa Calma und Jandia gibt es einen überaus bemerkenswerten Strand, den Playa de Sotavento. Allein die schiere Größe dieses Strandes beindruckt jedes Mal auf’s Neue. Allerdings sind weite Teile dieses Strandes bei Surfern und Kiteboardern sehr, sehr beliebt. Bei gutem Wind - und genau für diesen ist der Strand bekannt - herrscht hier reges Treiben.

Ruhige, nahezu einsame Strände befinden sich an der rauheren Westküste von Fuerteventura. Ideal für Strandspaziergänge ist zum Beispiel der Playa de Cofete. Ein Mietwagen ist für einen Besuch dieses Strandes jedoch Pflicht - aber die, teils holperige Anreise - wird durch Natur pur belohnt. Doch schwimmen ist an der Westküste gefährlich (Unterwasserströmung) und an vielen Stellen verboten.

Auch El Cotillo bietet atemberaubend schöne Strände

Auch El Cotillo bietet atemberaubend schöne Strände.

Verständlicher Weise befinden sich die schönsten Strände in der Nähe der großen Tourismuszentren Corralejo, Costa Calma, El Cotillo, Jandia und Morro Jable. Caleta de Fuste und Las Playitas haben zwar schöne Strände - jedoch sind diese nicht vergleichbar mit denen ganz im Norden und ganz im Süden der Kanareninsel.

Gönnen Sie sich noch ein paar Extraminuten um einen Blick auf die bekannten und die weniger bekannten Strände von Fuerteventura zu werfen - es lohnt sich. Möglicherweise finden Sie ihren Traumstrand…

Fuerteventura Fotos.

Bilder zum Thema:

Fuerteventura › Straende › Bild 1Fuerteventura › Straende › Bild 2Fuerteventura › Straende › Bild 3Fuerteventura › Straende › Bild 4Fuerteventura › Straende › Bild 5Fuerteventura › Straende › Bild 6Fuerteventura › Straende › Bild 7Fuerteventura › Straende › Bild 8Fuerteventura › Straende › Bild 9Fuerteventura › Straende › Bild 10Fuerteventura › Straende › Bild 11Fuerteventura › Straende › Bild 12Fuerteventura › Straende › Bild 13Fuerteventura › Straende › Bild 14Fuerteventura › Straende › Bild 15

Vergrössern durch Klick auf das Bild.

Fuerteventura Fotokalender 2018 jetzt bei amazon.de kaufen…

fuertekompakt Tipp.

Sicher sonnenbaden auf Fuerteventura

An den Stränden von Fuerteventura ist es gerne etwas windig und man spürt die Kraft der Sonne nicht so stark.

Es herrscht akute Sonnenbrandgefahr!

Zum Schutz Ihrer Haut sollten Sie sie regelmäßig mit einer entsprechenden Sonnencreme versorgen. Ein Sonnenschirm schützt Sie vor direkter Sonneneinstrahlung. Gegen Sonne und Wind hilft eine Strandmuschel am Besten.

Startseite | Impressum | Datenschutzerklärung

Copyright © 2011 - 2017 by WE LOVE FUE MEDIA